Rechtsanwalt Ralph Stichler


„Meine Motivation: Freude am Beruf und dem gemeinsamen Suchen bestmöglicher Lösungen für die Probleme meiner Mandanten!“





RECHTSANWALT & FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT, MEDIATOR (DAA)


Herr Rechtsanwalt Ralph Stichler, geboren 1959 in Saarbrücken, studierte nach dem Abitur am Burggymnasium Kaiserslautern, Philosophie, Betriebswirtschaft und Rechtswissenschaft in Saarbrücken und schloss das Studium der Rechtswissenschaft mit einem Prädikatsexamen ab. Während des Referendariats war er in der Kanzlei Niebergall, Weihrauch, Christ tätig. Nach Ablegung der Zweiten juristischen Staatsprüfung übernahm er als Nachfolger von Herrn Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Wolfgang Christ ab 01.10.1990 die arbeitsrechtliche Abteilung. Bereits am 16.07.1993 verlieh ihm die Pfälzische Rechtsanwaltskammer Zweibrücken die Befugnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht. Seit 01.01.1994 ist Herr Rechtsanwalt Stichler Partner der Kanzlei.

Seit 1993 hat Herr Rechtsanwalt Stichler Hunderte von Vorträgen, Schulungen und Workshops gehalten. Die Referenten- und Vortragstätigkeit erfolgte für die Pfälzische Rechtsanwaltskammer, den Saarländischen Anwaltsverein, das Fachanwalt Forum Arbeitsrecht, das Bildungswerk der Rheinland-Pfälzischen Wirtschaft, das Institut zur Fortbildung von Betriebsräten (IFB), die Evangelische Arbeitsstelle Kirche, Bildung und Gesellschaft, die Deutsche Angestellten Krankenkasse, den Sportbund Pfalz sowie zahlreiche unmittelbare unternehmensinterne Schulungen für Unternehmen und Betriebsräte.

Seit 1995 veröffentlicht Herr Rechtsanwalt Stichler Fachaufsätze und ist seit der 1. Auflage im Jahr 1996 Mitautor des „Handbuch des Arbeitsrechts, Arbeitsrechtliche, anwaltliche und gerichtliche Praxis “ (derzeit 14. Auflage), Luchterhand Verlag.
Schon 1999 wies ihn die „FOCUS-Anwaltsliste“ unter den 100 besten Arbeitsrechts-Anwälten in Deutschland aus.

2001 berief ihn der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer in den neu gegründeten Ausschuss Arbeitsrecht der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin (http://www.brak.de/die-brak/organisation/ausschuesse/ausschuss-arbeitsrecht/). Der Ausschuss erarbeitet für die Bundesrechtsanwaltskammer fachlich fundierte Stellungnahmen zu Gesetzgebungsvorhaben der Bundesregierung im Bereich des Arbeitsrechtes. Aufgrund wiederholter Berufungen durch den jeweiligen Präsidenten der Bundesrechtsanwaltskammer gehört er noch heute dem Ausschuss an.

2008 hat Herr Rechtsanwalt Stichler erfolgreich den Fachanwaltslehrgang Medizinrecht absolviert.

Am 01.04.2012 erhielt Herr Rechtsanwalt Stichler das Zertifikat der WirtschaftsAkademie Werdenfels über die erfolgreiche Teilnahme an einer Referentenausbildung.

Am 23.07.2012 folgte das Zertifikat der DeutschenAnwaltsAkademie über eine erfolgreiche Teilnahme an einer Mediationsausbildung mit der Berechtigung sich als „Mediator (DAA)“ und „AnwaltMediator (DAA)“ zu bezeichnen.

Herr Rechtsanwalt Stichler ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht und Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein, im Verband Deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e.V., dem Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.V., der Pfälzischen Rechtsanwaltskammer, dem Anwaltsverein Kaiserslautern sowie seit 1998 im Rotary Club Kaiserslautern.

10 Gründe warum Sie mir ein Mandat anvertrauen können:

- Langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht durch frühzeitige Spezialisierung seit Beginn der Rechtsanwaltstätigkeit im Jahr 1990 und Bearbeitung vieler Tausend arbeitsrechtlicher Mandate außergerichtlich, vor Gericht und Einigungsstellen
- Kenntnis der Sichtweise aller Beteiligten in Streitigkeiten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts: Arbeitnehmer, AT-Angestellte, Leitende Angestellte, Führungskräfte, Geschäftsführer, Vorstände, Betriebsräte und Personalräte
- Hohe fachliche Kompetenz durch langjährige Autorentätigkeit und Referententätigkeit sowie fortwährende Weiterbildung
- Lösungsorientierte Vorgehensweise
- Effiziente Bearbeitung
- Eingehen auf Ihre Bedürfnisse
- Gegenseitige Wertschätzung
- Ausschließliche Bearbeitung durch mich als langjährigen Partner
- Kurzfristige Terminvergabe
- Fairer transparenter Preis

Rechtsbereiche